Aufnahme in das Förderprogramm Dorfentwicklung beantragt

Die Stadtverordnetenversammlung hat einstimmig beschlossen, dass  sich die Stadt Grebenstein für die Aufnahme in das Förderprogramm Dorfentwicklung bewirbt.  Dabei handelte es sich um einen gemeinsamen Antrag der Ortsbeiräte Udenhausen und Schachten. Das Förderprogramm Dorfentwicklung ist der Nachfolger des “Dorferneuerungsprogrammes”. Das neue Förderprogramm sieht nicht die Förderung von nur einzelnen Stadtteilen vor, sondern die Stadt muss sich mit allen Stadtteilen dafür bewerben. Da die Kernstadt von Grebenstein jedoch im Förderprogramm “Aktive Kernbereiche” ist und Burguffeln im Dorferneuerungsprogramm, ist das nun beantragte Förderprogramm hauptsächlich für Udenhausen und Schachten gedacht.  Förderfähig sind öffentliche Baumaßnahmen sowie private Sanierungs- und Umnutzungsmaßnahmen von Gebäuden, die vor 1950 errichtet wurden. Es dürfte jedoch noch mehrere Jahre dauern, bis Grebenstein in das Förderprogramm aufgenommen wird, denn es gibt eine Liste von Bewerbern im Landkreis und es wird pro Jahr höchstens eine Gemeinde neu aufgenommen.